Als 1986 die Eheleute Schmidt sich zur Ruhe setzten, übernahmen die Eheleute Süselbeck die Firma mit 25 Mitarbeitern.

Die Angebotspalette wurde vom reinen Rohrleitungsbau auf die Bereiche Stahl-, Maschinen- und Kesselbau sowie der Instandhaltung erweitert. So dass es zu einer Umstrukturierung und Vergrößerung des Personalstandes kam.